Nun, zuerst sterbealter ungleich lebenserwartung, dann werden frauen im schnitt über 80 (2015: 82,2) männer nicht (2015: 75,6).
Und dann haben die beschwerdefreien jahre kaum zugenommen. Sie leben also länger trotz krankheit.